Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

PAZ-Umfrage

Müssen Verstöße gegen Corona-Regeln hart bestraft werden?

Zwei Polizisten machen am Abend einen Kontrollgang und kontrollieren die Einhaltung der Corona-Regeln.

Zwei Polizisten machen am Abend einen Kontrollgang und kontrollieren die Einhaltung der Corona-Regeln.

Kreis Peine.Verstöße gegen Kontaktbeschränkungen, die Maskenpflicht oder wegen fehlender Hygienekonzepte: Solche Verstöße gegen die Corona-Regeln werden häufig als Ordnungswidrigkeiten geahndet – in einigen Fällen drohen aber auch strafrechtliche Konsequenzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach rund einem Jahr Corona-Pandemie sind bei den Staatsanwaltschaften in Niedersachsen 1658 Ermittlungsverfahren wegen möglicher Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet worden. Das teilte das niedersächsische Justizministerium in Hannover mit. Diese Verstöße können demnach mit einer Geldstrafe oder bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden.

Machen Sie mit bei „Click & Meet“ in den Peiner Läden?

In der vergangenen Woche lautetet die Frage: Machen Sie mit bei „Click & Meet“ in den Peiner Läden? Von 495 Teilnehmern sagen 46,1% „Nein, ich bestelle lieber online“. 22,9% meinen: „Ja, werde ich. Aber nur teilweise. Leider bekomme ich nicht alles vor Ort, was ich suche“. 22,7% erklären: „Ja, ich werde wieder vor Ort einkaufen. Die heimische Wirtschaft muss unterstützt werden“. Nur 8,3% der Antwortenden hatten dazu keine klare Meinung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Thomas Kröger

Mehr aus Peine

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.