Schlemmen

Leckere Aktion: Viele PAZ-Leser genießen kostenloses Eis

Niels Rudow (Mitte) hatte die PAZ-App auf seinem Handy und freute sich über das Gratis-Eis. Das überreichten ihm Lorenzo Babbo (links) und Elias Emilio vom Peiner Eiscafé Venezia.

Niels Rudow (Mitte) hatte die PAZ-App auf seinem Handy und freute sich über das Gratis-Eis. Das überreichten ihm Lorenzo Babbo (links) und Elias Emilio vom Peiner Eiscafé Venezia.

Kreis Peine. Super angekommen ist eine ungewöhnliche Aktion zum Schlecken. Am Samstag lautete in fünf Peiner Eisdielen häufig die Frage: Vanille, Erdbeere, Schokolade oder Zitrone? Die PAZ hat ihren Lesern ein kostenloses Eis zum Mitnehmen spendiert – und viele genossen diese willkommene köstliche Erfrischung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Niels Rudow wählte ein Zitronen-Eis.

Niels Rudow wählte ein Zitronen-Eis.

Mit dabei war der gebürtige Peiner Niels Rudow, der kurz nach 14 Uhr seine PAZ-App auf dem Handy präsentierte, und sich somit auf eine Gratis-Kugel Zitroneneis in der Waffel freuen durfte – beim Eiscafé Venezia auf dem historischen Marktplatz in Peine. Der 43-Jährige sagte: „Hmmm, das Eis ist fruchtig-frisch, so mag ich es.“ Rudow, der aktuell in Hannover lebt, fühlt sich „heimatverbunden“ und informiert sich bequem über die digitale Peiner Allgemeine Zeitung über das Geschehen in seiner Geburtsstadt. Dabei interessiert ihn besonders die Lokalpolitik.

Von links: Carina Meyer und Verena Lages.

Von links: Carina Meyer und Verena Lages.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Snickers-Eis wählte hingegen Carina Meyer aus Meerdorf, die mit ihrer Freundin Verena Lages aus Stuhr (Kreis Diepholz) in der Peiner City unterwegs war. Beide freuten sich über „das kalte, leckere Geschenk“. Lages ließ sich ein Zitronen-Eis schmecken. Die 33-jährige Carina Meyer interessiert sich vor allem für die lokale Politik in Wendeburg und schaut regelmäßig in die App, „um zu schauen, was in Peine los ist“. Kürzlich habe sie so über das „tolle Weinfest“ auf dem Marktplatz erfahren, und auch über heimische Konzerte und Theaterstücke informiert sie sich gern.

Christian Engel genoss sein Nuss-Eis und machte interessante Vorschläge.

Christian Engel genoss sein Nuss-Eis und machte interessante Vorschläge.

Ganz auf Nuss setzte Christian Engel, der ebenfalls in Meerdorf lebt. Während der 43-Jährige genüsslich sein Eis schleckte, erklärte er: „Ich bin als Trainer für die Leichtathletik-Gemeinschaft Peiner Land tätig und interessiere mich daher logischerweise sehr für den Lokalsport.“ Daneben verfolge er in der digitalen PAZ natürlich auch die Peiner Politik. Engel hat zwei Vorschläge: Er wünscht sich einerseits, dass die Sportförderung finanziell besser ausgestattet wird und anderseits sollte man sich vor Ort mehr für regenerative Energien einsetzen. „Warum gibt es in Peine zum Beispiel noch keinen Bürgerwindpark?“, fragt der Meerdorfer.

Von links: Ronja und Ute Kassebaum genossen das Gratis-Eis in Edemissen.

Von links: Ronja und Ute Kassebaum genossen das Gratis-Eis in Edemissen.

Ronja Kassebaum aus Edemissen holte sich ihre Gratis-Kugel Eis im Cafè „EisZeit“ in Edemissen ab. Sie findet die PAZ-Aktion toll, freudestrahlend sagte sie: „Das ist eine gute Aktion, dadurch kann man gute App-Downloads generieren.“ Die PAZ-App hat die Edemissenerin schon lange, und sie würde sie auch jedem weiterempfehlen. Ihre Lieblingseissorten sind Schokolade und Zitrone, aber sie probiert im „EisZeit“ auch gerne neue, außergewöhnliche Eissorten aus. Das Eis schmeckt Kassebaum „sehr gut“, und ihre Oma Ute Kassebaum ergänzt: „Sehr süß.“

Im Eiscafé Firenze in Groß Ilsede (von links): Eva Lunenok und Vladimir, Stefania, Irina sowie Makar Krurlov.

Im Eiscafé Firenze in Groß Ilsede (von links): Eva Lunenok und Vladimir, Stefania, Irina sowie Makar Krurlov.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ebenfalls eine Gratis-Kugel Eis hat Familie Krurlov mit Freundin Eva Lunenok aus der Peiner Südstadt genossen. Vater Vladimir hat die PAZ-App neu auf seinem Smartphone und wollte sich diese Aktion der PAZ nicht entgehen lassen. Er hat die App auch schon an die Freundin Eva Lunenok und an ihre Eltern weiterempfohlen. Bis jetzt ist er sehr zufrieden mit der App, besonders mit dem Podcast. Die Familie fand das kostenlose Eis beim Eiscafè Firenze in Groß Ilsede „sehr lecker“. Gefragt bei der Familie waren die Sorten Karamell, Schokolade und Butterkeks.

Diese fünf Eiscafés im Kreis Peine machten bei der Aktion mit – dort konnte man zwischen 14 und 16 Uhr eine Gratiskugel Eis „to go“ nach eigener Wahl absahnen: In der Peiner Innenstadt bei Venezia am Markt, in Vöhrum beim Eiscafé San Lorenzo, in Groß Ilsede beim Eiscafé Firenze, in Edemissen beim Café „EisZeit“ und in Vechelde beim Eiscafé Toni. Um sich als PAZ-Leser „auszuweisen“, musste man lediglich das Handy mit der PAZ-App – Nachrichten und Podcast darauf vorzeigen.

Infos zur kostenlosen Nachrichten-App

Und falls Sie die kostenlose Nachrichten-App Ihrer Heimatregion noch nicht auf dem Smartphone haben sollten, laden Sie sie einfach herunter. Sowohl im App-Store für Apple-Nutzer (iOS) als auch im Play-Store für Android-Geräte finden Sie die App unter "PAZ – Nachrichten und Podcast". Hier gibt es den Link zur PAZ-News-App für Android-Geräte: www.paz-online.de/android und hier für iOS (Apple): www.paz-online.de/apple. Um keine wichtigen News zu verpassen, aktivieren Sie nach der Installation der App die Push-Meldungen. Die Abfrage läuft automatisch.

Mehr aus Stadt Peine

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken