Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

PAZ-Aktion

Gutes tun: „Peine bewegt sich“ auch ohne Schrittzähler

Die Spendenübergabe des Peiner Kulturrings an den Weißen Ring und den Tierschutzverein.

Die Spendenübergabe des Peiner Kulturrings an den Weißen Ring und den Tierschutzverein.

Peine.Als Team, das an einem Strang für die gute Sache zieht, nahmen die Mitarbeiterinnen der Verwaltung des Kulturrings an der PAZ-Aktion „Peine bewegt sich“ teil. Dank der Spendenbereitschaft vieler Theaterfreunde hat sich diese Motivation losgelöst vom Ergebnis ihrer gezählten Schritte bereits ausgezahlt. Denn: Zwei für den Weißen Ring und den Peiner Tierschutzverein aufgestellte rote Sparschweinchen füllten sich zügig in der Konzertkasse des Kulturrings im Peiner Forum.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Kulturring-Team übergab jeweils 250 Euro Vertretern beider Vereine. „Wir sind überwältigt, dass unsere Kunden so bereitwillig gespendet haben und bedanken uns. Wir haben die Summen nur noch rund gemacht“, sagte Britta Sytnik vom Kulturring. Das Team bestehe aus Müttern und fast alle besäßen Tiere, was den Ausschlag für Opferhilfe, Kriminalitätsprävention und Tierschutz gegeben habe.

Geld für Jugendarbeit

„Wir wollen das Geld für die Jugendarbeit verwenden, Selbstverteidigungskurse bei den Jüngsten in Kindergärten und Grundschulen davon finanzieren“, so Gerhard Welge vom Weißen Ring in Peine. Der Kulturring arbeitet bereits mit 13 Kooperationsschulen zusammen, der Umgang mit Mobbing sei beispielsweise auch Thema des Theaterspiels, ergänzte Sytnik. „Wir stocken unseren Katzen-Kastrationsfond mit der Spende auf. Mit ehrenamtlichen Helfern fangen wir wildlebende Katzen, die wir nach der Behandlung wieder freilassen“, informierte Wolfgang Kiesswetter, Vorsitzender des Peiner Tierschutzvereins. Die Spende reiche für vier Kastrationen. Von einer nicht kastrierten Katze und deren Jungen könne es bis zu 100 Nachkommen in drei Jahren geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Preisverleihung am Freitag

Die Preisverleihung der PAZ-Aktion „Peine bewegt sich“ ist am morgigen Freitag um 16 Uhr im S-Treff der Sparkasse an der Celler Straße in Peine.

Von Birthe Kussroll-Ihle

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.