Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

“Südlich Simonstiftung“

Erschließungsarbeiten für neues Baugebiet in Peine beginnen

Blick auf das Gelände der Simonstiftung: Drumherum soll das neue Baugebiet entstehen. Die Erschließung beginnt am Montag.

Blick auf das Gelände der Simonstiftung: Drumherum soll das neue Baugebiet entstehen. Die Erschließung beginnt am Montag.

Peine.Insgesamt sind 33 Baugrundstücke geplant. Mit einer Vermarktung der Grundstücke soll voraussichtlich Mitte 2018 begonnen werden. „Die Interessentenliste umfasst zurzeit bereits mehr als 400 Bewerber“, sagt Petra Neumann, Pressesprecherin der Stadt Peine, auf PAZ-Anfrage. „Dennoch können Bauwillige, die noch nicht eingetragen sind, weiterhin von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und werden dann automatisch am Vergabeverfahren beteiligt.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Erschließungsarbeiten für die Herstellung der Baustraße sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein. Der Straßenendausbau erfolgt dann im Jahr 2020.

Die Stadtwerke haben bereits im Januar damit begonnen, den Grundstein für die energetische Erschließung des Neubaugebietes zu legen. „Am Anfang stand die Verlegung der Hauptversorgungstrasse, um späteren Verzögerungen beziehungsweise Behinderungen bei den eigentlichen Neubauarbeiten entgegenzuwirken“, so Neumann. Aktuell werden die Gas- und Wasserversorgungsleitungen eingebunden und die Gräben verfüllt.

Die Erschließungsarbeiten der Stadtwerke im ersten Abschnitt für das Neubaugebiet werden nach Angaben von Neumann voraussichtlich Ende April abgeschlossen. "Der zweite und letzte Abschnitt führt vom Neugebiet bis zum Sportplatz. Bis dorthin werden die Stromleitungen weiter verlegt und dann an das Versorgungsnetz der Stadtwerke Peine angeschlossen", erläutert die städtische Pressesprecherin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Tobias Mull

Mehr aus Peine

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.