Schäferstraße

Peine: Polizei erwischt betrunkene E-Scooter- und Radfahrer

Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße.

Ein Polizeifahrzeug steht während einer Verkehrskontrolle mit Blaulicht auf der Straße.

Kreis Peine. Gleich drei Trunkenheitsfahrten stellte die Polizei am Wochenende fest: Bei einer Kontrolle in Lengede am Samstag gegen 20 Uhr wurde ein 58-jähriger Mann auf einem E-Scooter kontrolliert. Die Beamten stoppten den Mann im Vallstedter Weg. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 1,25 Promille festgestellt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch in Peine erwischte die Polizei einen betrunkenen Fahrer auf einem Elektroroller. Bei einer Kontrolle in der Schäferstraße am Samstag wurde der 40-jährige Mann von der Polizei angehalten. Er wurde gegen Mitternacht von der Polizei gestoppt. Die Beamten stellten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,45 Promille. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den E-Scooter musste der Mann stehen lassen.

In der Nacht auf Sonntag kontrollierte die Polizei einen Radfahrer. Er stand unter deutlichem Alkoholeinfluss. Der Mann war um 2.20 Uhr auf der Schloßstraße unterwegs. Der 50-Jährige machte freiwillig einen Atemalkoholtest, dieser ergab einen Wert von 1,89 Promille. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt.

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen