Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kontrolle

Drogen und Alkohol: Polizei Peine stoppt Autofahrer

Ein Beamter hält eine Polizeikelle für die Verkehrskontrolle in der Hand.

Ein Beamter hält eine Polizeikelle für die Verkehrskontrolle in der Hand.

Groß Ilsede/Peine. Die Polizei Peine hat am Dienstagabend zwei Autofahrer gestoppt, die unter Drogen- oder Alkoholeinfluss standen. Gegen beide wird jetzt ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei der Kontrolle eines 22-jährigen Autofahrers um 19.40 Uhr auf dem Schmedenstedter Weg in Groß Ilsede konnten die Beamten Anhaltspunkte feststellen, die auf einen Drogenkonsum deuteten. Daraufhin führten die Polizisten einen Drogenvortest durch, der positiv ausfiel. Die Beamten veranlassten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe und verboten dem Mann die Weiterfahrt. Parallel leitete man ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren ein.

Kontrolle auf der Burgstraße

Und der Fahrer (44) eines Elektro-Kleinstfahrzeuges wird beschuldigt, am selben Abend um 22.40 Uhr auf der Peiner Burgstraße unter dem Einfluss von Alkohol das Fahrzeug genutzt zu haben. Polizeisprecher Matthias Pintak sagt: „Bei einer Atemalkoholmessung konnte ein Wert von fast 1,8 Promille bei dem Mann ermittelt werden.“ Die Beamten veranlassten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe und verboten dem 44-Jährigen die Weiterfahrt. Auch in diesem Fall wird ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.