Peiner Kreismuseum


Ausstellung zu Peines erster Landrätin und anderen Frauenpersönlichkeiten

Präsentieren Ausstellung und Programm anlässlich des zehnten Jahrestags des „frauenOrts Hertha Peters“: Die Gleichstellungsbeauftragte Silke Tödter (von links), die Vorsitzende des Verdi-Ortsverein Peine und der DGB-Frauen, Nanni Rietz-Heering, sowie Museumsleiterin Doreen Götzky.

Präsentieren Ausstellung und Programm anlässlich des zehnten Jahrestags des „frauenOrts Hertha Peters“: Die Gleichstellungsbeauftragte Silke Tödter (von links), die Vorsitzende des Verdi-Ortsverein Peine und der DGB-Frauen, Nanni Rietz-Heering, sowie Museumsleiterin Doreen Götzky.

Loading...

Mehr aus Stadt Peine

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen