Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Gewerbegebiet

Einbruch im Ilseder Holzhandel Isfort

Lothar Isfort zeigt die Einbruchspuren.

Lothar Isfort zeigt die Einbruchspuren.

Ilsede.„Als ich heute morgen um 8 Uhr auf Arbeit gefahren bin, war schon die Spurensicherung der Polizei vor Ort“, sagt Isfort. Sein Mitarbeiter hatte beim Schichtbeginn die Einbruchsspuren entdeckt und sofort die Polizei alarmiert. „Der Maschendrahtzaun wurde aufgeschnitten, ein Fenster eingeschlagen sowie Türen aufgebrochen und die Büros durchwühlt“, schildert der Geschäftsführer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zweiter Vorfall dieser Art

Vor genau einem Jahr waren ebenfalls unbekannte Täter in die Lagerhalle des Holzhandels eingestiegen. „Direkt nach dem Vorfall habe ich die Fenster verstärken lassen“, sagt Isfort. Dies habe aber bei dem aktuellen Einbruch keine Wirkung gezeigt.

Brachiale Gewalt

Mit brachialer Gewalt sei das neue Fenster eingeschlagen und brutal herausgehebelt worden. Erbeutet wurde eine Handkasse und ein Werkzeugsatz im Wert von 500 Euro. „Da wir fast ausschließlich online arbeiten, sind wir froh, dass Rechner und Server weiter einsatzbereit sind“, betont der Geschäftsführer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laut der Polizeisprecherin Stephanie Schmidt habe es im Gewerbegebiet noch zwei weitere Einbrüche mit ähnlicher Vorgehensweise gegeben. Genauere Infos konnte Schmidt aber nicht nennen, da die Kollegen noch im Einsatz waren.

Von Michaela Gebauer

Mehr aus Ilsede

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.