Polizei

Stromausfall in Hohenhameln nach Verkehrsunfall

Ein Rettungswagen brachte eine 68-Jährige nach einem Unfall ins Klinikum Peine.

Ein Rettungswagen brachte eine 68-Jährige nach einem Unfall ins Klinikum Peine.

Hohenhameln. Wegen eines Verkehrsunfalles hat es am Freitag in Hohenhameln vereinzelt einen kurzfristigen Stromausfall in einigen Haushalten gegeben. Eine 68-jährige Autofahrerin sei mit ihrem Wagen um 17.22 Uhr auf der Clauener Straße aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Stromverteilerkasten kollidiert, berichtete eine Polizistin am Samstag. Durch den Zusammenstoß erlitt die Frau Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mitarbeiter des Netzbetreibers Avacon waren umgehend an der Unfallstelle, um den Schaden zu beheben. Die Freiwillige Feuerwehr Hohenhameln war ebenfalls im Einsatz und sicherte die Unfallstelle ab.

Von Jan Tiemann

Mehr aus Hohenhameln

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken