Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sievershausen

15-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein 15 Jahre alter Radfahrer ist in Sievershausen von einem Sattelzug erfasst und schwer verletzt worden.

Ein 15 Jahre alter Radfahrer ist in Sievershausen von einem Sattelzug erfasst und schwer verletzt worden.

Sievershausen. Ein 15-Jähriger ist bei einem Unfall am Dienstag, 21.August 2018, gegen 13.45 Uhr, auf der Kurfürstenstraße in Sievershausen schwer verletzt worden. Ein Sattelzug wollte nach rechts abbiegen, dabei sei es zu einer Kollision zwischen dem Jugendlichen und dem Auflieger eines nach rechts abbiegenden Sattelzugs gekommen, berichtete eine Polizeisprecherin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lkw-Fahrer wollte abbiegen

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 52-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der Kurfürstenstraße aus Richtung Arpke kommend in Richtung Autobahn unterwegs gewesen und an der ampelgeregelten Kreuzung bei Grün nach rechts in die Straße Kleegarten abgebogen.

Als der Radler, der auf dem rechtsseitigen Radweg der Kurfürstenstraße fuhr und ebenfalls bei Grün zeigender Fußgänger-/Radfahrer-Ampel seinen Weg über die Kreuzung geradeaus fortsetzte, kam es zur Kollision und der 15-Jährige prallte gegen den Auflieger des abbiegenden Lkw.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lkw überrollte Füße

Dabei überrollte der Laster die Füße des Jugendlichen. Er erlitt schwere Frakturen und wurde mit dem Rettungshubschrauber zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht. Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt.

Von Jan Tiemann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.