Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kommentar

Corona: Astrazeneca für alle Impfwilligen!

Eine Frau wird mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca geimpft.

Eine Frau wird mit dem Corona-Impfstoff von Astrazeneca geimpft.

Peine.Lange Menschenschlangen vor dem Impfzentrum beweisen es: Die Peiner wollen sich gegen Covid-19 impfen lassen und hoffen endlich auf sinkende Inzidenz-Werte sowie eine Rückkehr in die Normalität. Die Menschen sind einfach coronamüde und genervt von Ausgangssperren und geschlossenen Kitas oder Schulen. Daher wäre flächendeckendes Impfen ein wichtiger Schritt, um voranzukommen. Doch leider richtete sich die Aktion am Samstag nur an die über 70-Jährigen der Priorisierungsgruppe 2, die zuvor noch keinen Termin erhalten hatten. Die Priorisierungsreihenfolge wurde für vom Land Niedersachsen nicht aufgeweicht – einen Termin erhielten nur Menschen, die derzeit bereits impfberechtigt sind.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Regel ist für Astrazeneca unverständlich

Auch für den Impfstoff von Astrazeneca wird an dieser unverständlichen Regel festgehalten, obwohl Berlin, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern das Präparat längst für alle Impfwilligen freigegeben haben. Das darf so nicht weitergehen: Niedersachsen muss auch die Priorisierung bei Astrazeneca aufheben – vor allem wenn noch Dosen übrig sind, die von Impflingen wegen Vorbehalten abgelehnt wurden. Das Impfen muss schneller vorankommen, und kein Impfstoff darf liegen bleiben!

Von Thomas Kröger

Mehr aus Landkreis Peine

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.