60-jähriges Bandjubiläum

Konzertort mit Vorgeschichte: Rolling Stones schließen Europatournee in Berlin ab

Die Rolling Stones schließen ihre Europatournee in Berlin ab. (Archivbild)

Berlin. Für die Rolling Stones ist es ein Konzertort mit Vorgeschichte: An diesem Mittwoch (18.30 Uhr) schließt die britische Rockband ihre Europatournee zum 60-jährigen Bandjubiläum in der Berliner Waldbühne ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die Rolling Stones dort 1965 ein recht kurzes Konzert gaben, endete dies damit, dass Fans Bänke zertrümmerten, Laternen umstürzten und S-Bahnen demolierten. Dutzende Menschen wurden verletzt und festgenommen, der Schaden ging in die Hunderttausende. Die Waldbühne war jahrelang nicht benutzbar.

Rolling Stones kehren auf Waldbühne zurück

57 Jahre später kehren sie nun, nach zwei weiteren Konzerten 1982 und 2014, auf die Freiluftbühne zurück. Zuvor hatten Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood und Steve Jordan Deutschlandkonzerte in München und Gelsenkirchen gegeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken