Taylor Swift macht fleißig weiter: Neues altes Album „Red“ kommt im November

Popstar Taylor Swift.

Popstar Taylor Swift.

Los Angeles. Nach drei veröffentlichten Alben seit Juli 2020 hat US-Popstar Taylor Swift (31) wieder neue Musik angekündigt: Am 19. November werde ihr Album „Red“ aus dem Jahr 2012 in neu aufgenommener Version erscheinen, teilte Swift am Freitag auf Instagram mit. „Red (Taylor’s Version)“ enthalte 30 Songs, darunter ein zehn Minuten langer Track. Die Sängerin erinnerte daran, dass das Original-Album in einer Zeit von Liebeskummer entstanden sei und dass ihr das Schreiben damals sehr geholfen habe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die vielfache Grammy-Gewinnerin veröffentlichte 2019 mit „Lover“ ihr siebtes Studioalbum, gefolgt von „Folklore“ im vorigen Juli und „Evermore“ im Dezember. Im April 2021 brachte sie dann eine Neueinspielung ihres Albums „Fearless“ heraus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits 2019 hatte Swift angekündigt, dass sie nach einem Streit um die Musikrechte an ihren früheren Alben alte Musik als „Taylor’s Version“ wieder neu aufnehmen wolle. Zwischen 2006 und 2017 hatte die Sängerin ihre ersten sechs Studioalben bei Big Machine herausgebracht, bevor sie zu Universal Music wechselte. Um die Rechte an diesen Alben hatte es danach Streit gegeben.

RND/dpa

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen