Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ -4° wolkig
Thema Grippewelle

Grippewelle

Anzeige

Alle Artikel zu Grippewelle

Peiner Mediziner warnen: Jetzt beginnt die Grippe-Zeit. Deshalb sollten sich vor allem Ältere, chronisch Kranke und Schwangere einen Termin für die Grippeschutzimpfung geben lassen. Das Peiner Gesundheitsamt und die Ärzteschaft sprechen sich ebenso wie das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin deutlich für eine Impfung aus - am besten noch im Oktober oder November.

22.10.2012
Wissen

Impfstoff wird ausgeliefert - Experte befürchtet starke Grippewelle

Die Grippesaison scheint in weiter Ferne. Doch nach Expertenmeinung sollten sich besonders gefährdete Menschen schon bald impfen lassen. Der neue Impfstoff wird bereits ausgeliefert.

09.09.2012

Wissenschaftler arbeiten an einem Super-Impfstoff gegen Grippe. Er soll den Erreger anders angreifen als gängige Präparate. Klinische Tests stehen allerdings noch aus.

01.09.2012

Mit Hertha BSC und Fortuna Düsseldorf stehen sich zum 14. Mal ein Erst- und Zweitligist in der Relegation zur Fußball-Bundesliga gegenüber. Wir blicken zurück auf spannende und kuriose Ereignisse,

Carsten Schmidt 09.05.2012

Zwar ist es tüchtig kalt und viele Niedersachsen bibbern, und sie schnäuzen sich häufig- die übliche Grippewelle ist jedoch bislang ausgeblieben. Ein Grund könnte nach Angaben des Landesgesundheitsamtes vom Donnerstag der strenge Frost sein, der die Übertragung der Viren beeinträchtigt.

09.02.2012

Mit Impfungen gegen Influenza und Pneumokokken kommt man gut durch den Winter, aber auch Omas alte Hausmittel helfen bei Erkältung. Wir haben einige Tipps zusammengetragen.

02.11.2011

Biologin Gülsah Gabriel hat den gefährlichen Grippeviren den Kampf angesagt. Die junge und vielfach ausgezeichnete Forscherin aus Hamburg sucht nach einer Strategie, um den wandlungsfähigen Gegner zu schlagen.

10.03.2011

Nur jeder Dritte in Deutschland schützt sich in diesem Winter per Impfung gegen Grippe. 67 Prozent lassen sich nicht impfen.

24.01.2011

Christian Meyer vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg hat das Schweinegrippe-Virus auch nach dem Tod zweier Menschen in Göttingen nicht als gefährlich eingestuft. Das Virus H1N1 werde auch künftig immer wieder zur Grippesaison auftauchen: „So etwas verschwindet nicht wieder einfach so.“

04.01.2011

Das niedersächsische Gesundheitsministerium spricht von tragischen Einzelfällen: Im Göttinger Uniklinikum stirbt ein dreijähriges Kind an Schweinegrippe. Auch bei einem 51-Jährigen hat das Virus möglichweise zum Tod geführt. Experten sehen keinen Anlass zur Panik.

03.01.2011

Nachwuchshoffnung Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund kann beim EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei am Freitag nicht mitspielen. Ärgerlich für den 22-Jährigen: Erstmals war er nach seinem Debüt wieder für das A-Team nominiert worden.

05.10.2010

Durchschnittlich jeder vierte lässt sich gegen Grippe impfen - zu wenig Menschen, meinen Experten. Nach der Aufregung um die Schweinegrippe rechnen Virologen damit, dass ihre Zahl noch weiter abnimmt.

23.09.2010
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19