Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Bremen

Mann mit Beil verletzt zwei Supermarktangestellte

Bremen: Ein Mann hat Supermarktangestellte mit einem Beil verletzt. (Symbolfoto)

Bremen: Ein Mann hat Supermarktangestellte mit einem Beil verletzt. (Symbolfoto)

Bremen. Mit einem Beil hat ein 30-Jähriger einen 52 Jahre alten Supermarktangestellten in Bremen schwer und einen weiteren Mitarbeiter leicht verletzt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam der Mann am Vorabend mit der Waffe in den Discounter. Nach den bisherigen Erkenntnissen versuchten die beiden Angestellten den mutmaßlichen Räuber aufzuhalten. Dabei erlitt der 52-Jährige schwere Verletzungen, er wird stationär im Krankenhaus behandelt. Sein 26 Jahre alter Kollege konnte die Klinik nach einer Behandlung wieder verlassen. Der 30-jährige Angreifer wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat und der genaue Ablauf waren zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.