Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Flüchtlinge aus Südamerika


Geflohen aus Kolumbien, kaum Chancen auf Asyl – eine Familie erzählt ihr Schicksal

„Wir haben in Kolumbien sowieso alles verloren“: Dajjer Alberto Ferriz (rechts) , seine Lebensgefährtin Lucia Quevedo (Mitte), Tochter Angela Reyes Quevedo (links) und Sohn Zaid (Kinderwagen) sind vor zwei Jahren aus Kolumbien geflüchtet.

„Wir haben in Kolumbien sowieso alles verloren“: Dajjer Alberto Ferriz (rechts) , seine Lebensgefährtin Lucia Quevedo (Mitte), Tochter Angela Reyes Quevedo (links) und Sohn Zaid (Kinderwagen) sind vor zwei Jahren aus Kolumbien geflüchtet.

Loading...

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.