Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Evakuierung

Fünf Zentner schwere Weltkriegsbombe in Osnabrück ist entschärft

Eine entschärfte Fliegerbombe (Symbolbild).

Eine entschärfte Fliegerbombe (Symbolbild).

Osnabrück. In Osnabrück ist am Sonntag eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich gegen 17.40 Uhr entschärft worden. Rund 10.000 Menschen hatten am Vormittag ihre Wohnhäuser verlassen müssen, wie ein Sprecher der Stadt mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Blindgänger war nach Angaben der Stadt fünf Zentner schwer, US-amerikanischen Ursprungs und hatte zwei konventionelle Zünder. Die Straßen im Evakuierungsgebiet waren seit Sonntagvormittag gesperrt. Auch ein Schwimmbad in dem Bereich war geschlossen worden.

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.