Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kultusministerium

Fridays for Future: Niedersachsens Schulen dürfen am Klimastreik teilnehmen

Für Deutschland sind bislang bereits über 400 Demos für diesen Freitag angemeldet.

Für Deutschland sind bislang bereits über 400 Demos für diesen Freitag angemeldet.

Hannover. Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) gibt Schulen in Niedersachsen grünes Licht für eine Teilnahme am Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung an diesem Freitag. Für einzelne Schülerinnen und Schüler gelte am Freitag zwar unverändert die Schulpflicht, stellte Tonne am Mittwoch klar. Allerdings hätten Schulen die Möglichkeit, die Klimaproblematik zu thematisieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dies könne im Unterricht, in Form von Projekttagen aber auch über eine Teilnahme der Schulen an Demonstrationen am Freitag geschehen. Die Regelung der Aufsichtspflicht müssten die Schulen in dem Fall vor Ort klären und den Eltern mitteilen.

Lesen Sie auch:
So läuft der Klimastreik in Hannover

Fridays-for-Future-Demos: Hier wird am Freitag gestreikt?

Am Freitag finden in zahlreichen deutschen Städten Demos der Fridays-for-Future-Bewegung statt. Wo in Deutschland gestreikt wird und wo in Ihrer Nähe eine Demo stattfindet, können Sie auf dieser interaktiven Karte prüfen:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:

Fridays for Future: Klimastreik auch in Peine

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.