Sinkende Inzidenz-Werte

Corona-Lage in Niedersachsen entspannt sich weiter: Lockerungen kommen

Die 7-Tage-Inzidenz für Niedersachsen wird auf einem iPhone angezeigt. Im Hintergrund ist das Landeswappen zu sehen.

Die 7-Tage-Inzidenz für Niedersachsen wird auf einem iPhone angezeigt. Im Hintergrund ist das Landeswappen zu sehen.

Hannover. Die Corona-Lage in Niedersachsen entspannt sich zusehends. Die Sieben-Tage-Inzidenz betrug am Sonntag 23,1 nach 24,8 am Vortag, wie aus den Daten des Robert Koch-Instituts hervorging. 295 neue Infektionsfälle wurden registriert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lediglich in der Stadt Emden lag die Inzidenz mit 112,2 noch oberhalb der Schwelle zum Hotspot, allerdings sinken die Werte auch dort.

Corona-Lockerungen auch in Bremen

Neben Emden lag nur noch der Landkreis Holzminden mit einer Inzidenz von 59,6 über der relevanten Schwelle für zahlreiche Lockerungen, die von Montag an greifen. Für noch weitergehende Erleichterungen ist eine Inzidenz von 35 die Schwelle. In 38 der 45 Kreise und Großstädte wird sie bereits unterschritten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Bundesland Bremen lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Sonntag bei 32,7. 223 Neuinfektionen wurden registriert. Auch in Bremen greifen ab Montag etliche Lockerungen der Corona-Beschränkungen.

Von RND/dpa/Michael Evers

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken