Mehrere Infizierte

Corona-Fälle auf Abifeier in Celle – 300 Teilnehmer in Quarantäne

Mehrere positive Corona-Tests gab es nach einer Abifeier in Celle. (Symbolbild)

Mehrere positive Corona-Tests gab es nach einer Abifeier in Celle. (Symbolbild)

Celle. Nach mindestens zwei Corona-Fällen bei einer Abiturfeier in Celle hat das örtliche Gesundheitsamt 300 Teilnehmer in Quarantäne geschickt. Die Zahl der Quarantäneanordnungen könne sich noch erhöhen, sagte ein Sprecher des Landkreises Celle am Mittwoch. Eine Möglichkeit zum „Frei-Testen“ gebe es bei der Delta-Variante nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach der Party am Freitag (16. Juli) mit insgesamt rund 600 Teilnehmer war eine Person positiv auf Sars-Cov-2 getestet worden. Man müsse davon ausgehen, dass sie schon am Abend der Feier infiziert war, hieß es. Inzwischen wurde ein weiterer positiver Schnelltest eines Gastes mit dem PCR-Verfahren bestätigt. Bei einem dritten positiven Schnelltest steht das Ergebnis dem Sprecher zufolge noch aus.

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen