Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Alkohol-Unfall

Betrunkener rauscht in parkendes Auto: Hund tot, Mann schwer verletzt

Weil ein 60-Jähriger betrunken mit seinem Wagen von der Straße abkam, wurde in Övelgönne ein Mann schwer verletzt. Sein Hund starb.

Weil ein 60-Jähriger betrunken mit seinem Wagen von der Straße abkam, wurde in Övelgönne ein Mann schwer verletzt. Sein Hund starb.

Wesermarsch.Bei einer Kollision mit einem parkenden Auto in Ovelgönne (Kreis Wesermarsch) ist ein Mann schwer und ein Hund tödlich verletzt worden. Ein 60-Jähriger sei am Donnerstagabend betrunken mit seinem Auto rechts von der Straße abgekommen und gegen den dort geparkten Wagen eines 51-Jährigen geprallt, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dieser war gerade dabei seine Hunde im Kofferraum unterzubringen. Durch die Kollision wurde er auf den Boden geschleudert und unter dem Auto des 60-Jährigen eingeklemmt. Schwer verletzt kam er in eine Klinik. Einer der Hunde starb.

Lesen Sie auch:

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.