Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unfall

Auto erfasst Radfahrer bei Celle: 61-Jähriger stirbt

Ein 61-Jähriger ist bei einem Unfall in der Nähe von Celle verstorben.

Ein 61-Jähriger ist bei einem Unfall in der Nähe von Celle verstorben.

Celle. In der Nähe von Celle ist ein 61 Jahre alter Radfahrer am Donnerstag beim Zusammenstoß mit einem Auto ums Leben gekommen. „Die Person hat mit ihrem Fahrrad gerade die Fahrbahn überquert, als sie von dem Pkw erfasst wurde“, berichtete die Polizei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 25-jährige Autofahrer war den Angaben zufolge vorfahrtsberechtigt und konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen oder ausweichen. Der E-Bike-Fahrer, der die Straße im Moment stockenden Verkehrs diagonal fahrend überqueren wollte, starb noch an der Unfallstelle.

Die Straße war bis zum Abend gesperrt. Der Unfall ereignete sich auf der Landstraße 282 zwischen Lachtehausen und Beedenbostel im Osten Celles, in Höhe der „Blauen Brücke“ über die Lachte.

Von dpa/RND

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.