Bilanz der Jägerschaft

34 Wolfsrudel in Niedersachsen bestätigt

Die Landesjägerschaft hat ihre Zählung für das Monitoringsjahr 2020/21 abgeschlossen. Mindestens 34 Wolfsrudel leben in Niedersachsen in freier Wildbahn. Womöglich gibt es aber noch mehr Tiere.

Die Landesjägerschaft hat ihre Zählung für das Monitoringsjahr 2020/21 abgeschlossen. Mindestens 34 Wolfsrudel leben in Niedersachsen in freier Wildbahn. Womöglich gibt es aber noch mehr Tiere.

Hannover. In Niedersachsen leben mindestens 34 Wolfsrudel in freier Wildbahn. Auch in zwei weiteren Territorien - Wietzendorf im Heidekreis und Scheeßel im Kreis Rotenburg/Wümme - seien möglicherweise Wolfsrudel ansässig, teilte die Landesjägerschaft am Mittwoch zum Abschluss des Monitoringsjahres 2020/21 mit. Dort müssten aber noch Genetikproben abgewartet werden. Zudem wurden die beiden Wolfspaare bei Cuxhaven und Wendisch Evern (Kreis Lüneburg) bestätigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit Beginn des neuen Monitoringjahres am 1. Mai konnte der Landesjägerschaft zufolge bereits in zwei Territorien - Soltau sowie Göhrde (Kreis Lüchow-Dannenberg) - eine Reproduktion nachgewiesen werden, das heißt die Erzeugung von Nachwuchs. In beiden Fällen wurden Milch gebende Fähen durch Fotofallenaufnahmen bestätigt. In Niedersachsen ist die Landesjägerschaft mit dem Wolfsmonitoring beauftragt.

Von RND/epd

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken