Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Salzgitter

29-Jähriger nach Raubüberfall auf Supermarkt festgenommen

Symbolbild

Symbolbild

Salzgitter.Ein 29-Jähriger hat versucht, einen Supermarkt in Salzgitter zu überfallen. Der Mann habe mit einem Messer bewaffnet eine Kassiererin bedroht und sie aufgefordert, ihm das Geld aus der Kasse zu geben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Da sich zum Zeitpunkt des Vorfalls am Samstagabend ein Streifenwagen in unmittelbarer Nähe des Supermarktes im Stadtteil Lebenstedt aufhielt, konnte die Polizei den Täter noch am Tatort aufgreifen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Da der 29-Jährige nach Polizeiangaben immer noch mit einem Messer bewaffnet war, zogen die Streifenbeamten vorsorglich ihre Dienstwaffe. Der Täter habe in der Folge dazu gebracht werden können, seine Waffe aus der Hand zu legen und auf die Knie zu gehen, teilte die Polizei weiter mit. Bei der anschließenden Festnahme soll er um sich geschlagen und getreten haben. Gegen den 29-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen.

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.