Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Seitenblicke König und Schweißgeräte kommen neu
Thema Specials Seitenblicke

König und Schweißgeräte kommen neu

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 21.07.2021
Thomas Helmer hört als Moderator der Sendung „Doppelpass“ auf.
Thomas Helmer hört als Moderator der Sendung „Doppelpass“ auf. Quelle: Daniel Karmann/dpa
Anzeige
Kreis Peine

Was haben Bundesliga-Fußball und Schweißgeräte (also solche zum Schweißen, nicht zum Schwitzen) miteinander zu tun? Genau: nichts!

Das sehen aber der Sender Sport1 und der Marketingleiter der Firma „Stahlwerk Schweißgeräte“ ganz anders. Und deshalb wird diese Firma Namensgeber (und Sponsor) der Sendung „Doppelpass“. Florian König löst als Moderator Thomas Helmer ab, und die Fußball-Gesprächsrunde heißt dann „Der Stahlwerk Doppelpass“. Mit dem Stahlwerk in Peine hat das allerdings nichts zu tun.

Doch zurück zur Ausgangsfrage: „Neben der Leidenschaft für Stahl teilen unsere Kunden die Leidenschaft für Sport“, begründet der Marketingleiter der Firma das finanzielle Engagement. Es folgen in der Pressemitteilung einige verschwurbelte Sätze, in denen festgestellt wird, dass die Werte der Schweißgerätefirma denen des Senders beziehungsweise der Sendung entsprechen.

Bitte, liebe Leute in der Werbeabteilung: Seid doch einfach ehrlich! Schreibt, dass es bei der Zusammenarbeit vor allem um Umsatzsteigerung und Gewinn geht. Und plötzlich hat auch eine Schweißgerätefirma mit dem Bundesliga-Fußball vieles gemeinsam.

Von Matthias Press