Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Freischießen Freischießen: Fassanstich im Börsenzelt auf dem Schützenplatz
Thema Specials Freischießen Freischießen: Fassanstich im Börsenzelt auf dem Schützenplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 27.06.2018
Fassanstich im Börsenzelt: Die Gäste genossen das erste Bier beim Peiner Freischießen. Quelle: Kathrin Bolte
Anzeige
Peine

Die Börsen-Wirte Heidi und Werner Bogner zapften also schon am Dienstag das erste kühle Bier und begrüßten dabei viele Stammgäste. Unter ihnen Hans-Jürgen „Charly“ Kaufmann und der Chef des Protokolls, Jörg Schwieger, sowie Carsten Schild von der Braumanufaktur Härke und Karl-Heinz „Kalle“ Pickrun.

Auch Börsenzelt-Seniorchefin Christa-Maria Ladde ließ es sich nicht nehmen, selbst beim Fassanstich dabei zu sein. Nur Peines Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) konnte leider in diesem Jahr aus beruflichen Gründen nicht teilnehmen.

Anzeige

Nächster beliebter Termin am Donnerstag

Der Fassanstich am Börsenzelt ist im Übrigen nur einer von vielen inoffiziellen Startschüssen in die fünfte Jahreszeit in Peine. Der nächste beliebte Termin – der garantiert die Vorfreude auf das Fest steigert – ist am Donnerstagabend, ebenfalls am Börsenzelt. Dann treffen sich viele Peiner, um sich auf die kommenden Tage einzustimmen. Besonders viel los ist dort, wenn unter anderem das Corps der Bürgersöhne im Rahmen seines Übungsmarsches aufläuft und schon mal ein Fahrgeschäft testet.

Am Freitag, 29. Juni, werden dann erstmals die Jugendspielmannszüge auf dem Festplatz spielen. Die offizielle Eröffnung des Peiner Freischießens nimmt Bürgermeister Saemann am Sonntag, 1. Juli, um 15 Uhr auf dem historischen Marktplatz vor.

Von Kathrin Bolte

Anzeige