Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Zwei Unfallverursacher flüchten: Polizei sucht dringend Zeugen
Stadt Peine Zwei Unfallverursacher flüchten: Polizei sucht dringend Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:00 06.05.2020
Symbolbild Die Polizei sucht die Unfallflüchtigen. Quelle: dpa
Anzeige
Groß Ilsede/Equord

Zwei Unfälle hat es laut Polizei in Groß Ilsede und Equord gegeben. Am Dienstag zwischen 12.30 und 15 Uhr fuhr ein unbekannter Autofahrer auf der Groß Ilseder Weizenstraße in unbekannte Richtung. Hierbei touchierte er offenbar einen ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Peugeot und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Peugeot entstanden Schrammen auf der Beifahrerseite. Der Schaden beträgt etwa 4000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ilsede unter Telefon (0 51 72) 37 07 50 zu melden.

Unfallflucht in Equord

Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht ist es in der Zeit zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Montag, 9 Uhr, auf der Neißer Straße in Equord gekommen. Ein unbekannter Fahrzeugführer streifte offenbar beim Vorbeifahren einen an der Neißer Straße ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten VW Golf und entfernte sich anschließend unerlaubt. An dem VW entstanden Schäden auf der Fahrerseite in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Hohenhameln unter Telefon (0 51 28) 40 93 40 zu melden.

Anzeige

Von Thomas Kröger

Anzeige