Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Zwei Unfallfluchten in Telgte und Peine
Stadt Peine

Zwei Unfallfluchten in Telgte und Peine

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 04.10.2020
Symbolfoto: Zwei Unfallfluchten in Peine und Telgte wurden der Polizei gemeldet. Quelle: Tilo Wallrodt/dpa
Anzeige
Telgte/Peine

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Freitag gegen 14.30 Uhr beim Vorbeifahren einen geparkten Mercedes Vito eines 57-jährigen Peiners gestreift. Der Kleinbus war an der Hermannstraße in Telgte geparkt. Der Unbekannte beschädigte den Außenspiegel an der Fahrerseite und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von schätzungsweise 200 Euro zu kümmern.

Zeugen berichteten, dass es sich beim Fahrzeug des Verursachers eventuell um einen Kleinbus mit Mainzer Kennzeichen (MZ) gehandelt haben könnte. Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon (0 51 71) 99 90 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Zweiter Verursacher konnte aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt werden

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Samstag gegen 11.15 Uhr an der Glocknerstraße gegenüber der City-Galerie in Peine: Hier parkte ein 19-jähriger Peiner rückwärts mit seinem BMW aus und beschädigte dabei ein auf dem angrenzenden Gehweg stehendes Verkehrsschild, es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1300 Euro. Auch dieser Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, konnte aber aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt werden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

Von der Redaktion