Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Zwei Unfälle zwischen Mehrum und Schwicheldt
Stadt Peine

Zwei Unfälle zwischen Mehrum und Schwicheldt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 04.08.2020
Symbolfoto: Polizeiabsperrung bei einem Unfall. Quelle: Archiv
Anzeige
Mehrum/Schwicheldt

Zu zwei Verkehrsunfällen ist es am Montagmorgen um 6.20 Uhr auf der Bundesstraße 65 zwischen dem Kreisel „Remmertsbrücke“ bei Mehrum und Schwicheldt gekommen. Ein 56-Jähriger aus Heideblick (Brandenburg) befuhr die B 65 vom Kreisel aus kommend in Richtung Schwicheldt.

Polizeisprecherin Stephanie Schmidt sagt: „Aus bislang unbekannter Ursache geriet er mit seinem VW Golf auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit dem Skoda Fabia einer 60-jährigen Ilsederin zusammen. Das Auto der Ilsederin geriet daraufhin ins Schleudern und kam anschließend im Straßengraben zum Stehen.“ Die Fahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren derart schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Schadenshöhe beträgt etwa 9000 Euro.

Anzeige

Zweiter Zusammenstoß

Und während der Unfallaufnahme der Polizei ereignete sich dort ein weiterer Zusammenstoß. Eine 29-jährige Peinerin erkannte zu spät, dass an der Unfallstelle ein Lkw verkehrsbedingt gehalten hatte. „Sie fuhr mit ihrem Opel Corsa gegen das Heck des Lasters und verletzte sich dadurch leicht. Auch ihr Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden liegt bei circa 3000 Euro“, so Schmidt.

Von Thomas Kröger