Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Weihnachtstheater mit dem Sams lässt Kinderaugen leuchten
Stadt Peine Weihnachtstheater mit dem Sams lässt Kinderaugen leuchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 30.11.2019
„Das Sams feiert Weihnachten": Das Theaterstück für Kinder ist in Peine super angekommen.  Quelle: Grit Storz
Peine

„Das Sams feiert Weihnachten“, und die Besucher des Theaterstücks in den dreimal ausverkauften Peiner Festsälen haben mit leuchtenden Augen kräftig mitgefeiert.

Lustig, lustig trallala: Natürlich kennen die Kinder das wichtigste Lied vor dem Nikolausfest und so sangen sie auch laut mit, als das kleine, blaue, schweinsnasige Sams den Klassiker anstimmte und die gut einstündige Vorstellung begann.

Dem Kulturring Peine ist mit der Verpflichtung des „Theaters auf Tour“ und seinem Stück „Das Sams feiert Weihnachten“ ein wahrer Glücksgriff gelungen. Witzig-spritzige Dialoge, ulkige Schauspieleinlagen, eine ausgeklügelte Bühnenumbau-Choreographie und natürlich eine packende Geschichte rund um das wohl allen bekannte Sams (Lina Nausedat) und seinem Papa, dem schusseligen Herrn Taschenbier (Michael Duckstein-Neumann).

Schauspieler sangen sich in die Kinderherzen

So sangen, tanzten und spielten sich die Schauspieler von Anfang an die Kinderherzen, und selbst die Erwachsenen konnten sich den einen oder anderen Lacher ob des tollpatschig naiven, aber nie lügenden Sams nicht verkneifen.

Dreimals ausverkauft waren die Peiner Festsäle. Quelle: Grit Storz

Die Handlung der Paul-Maar-Geschichte ist schnell erzählt: Herr Taschenbier will Weihnachten feiern, wie er es aus seiner Kindheit kennt. Dazu gehören viele Gäste. Leider kennt er nur das Sams, seinen Freund Herrn Mon (Georg Raisch) und Frau Rotkohl (Lara Gesell). Die allerdings hasst Weihnachten. Nachdem das Sams trotz oder wegen seines etwas missglückten Einsatzes als „Ersatz-Nikolaus“ bei Familie Lilienthal zwar die kleine Elvira (Oda Bergkemper) erfreute, deren Eltern allerdings erzürnte, kamen Lilienthals als Gäste auch nicht mehr in Frage.

Chef „Übersams“ war dabei

Kurzerhand lud das Sams seine beiden Samsfreunde aus der Samswelt ein, bekam vom Sams-Chef „Übersams“ noch insgesamt drei Wunschpunkte mit und rettete so Herrn Taschenbiers Fest. Ein Weihnachtsbaum, an dem neben dem klassischen Baumschmuck auch eine Würstchenkette hing und der von einem Würstchenstern gekrönt wurde, war genauso eine die Kinder amüsierende Idee, wie die, dass die Samstruppe wohlbekannte Weihnachtslieder ein kleines bisschen umdichtete.

Immer wieder animierten die Schauspieler die begeisterten Kinder zum Mitmachen. Klatschend und singend trugen so die Kids zum Gelingen des Theaterbesuchs ebenso bei wie die wunderbar agierenden Darsteller. Gelungen: zum Schluss sangen alle gemeinsam Weihnachtslieder bis sich der Vorhang nach einem tosenden Applaus schloss.

Von Grit Storz

Viele Besucher hat es am Samstag auf den historischen Marktplatz zum Peiner Weihnachtsmarkt gezogen. Dieser ist zwar relativ klein, hat dafür aber trotzdem viel zu bieten.

30.11.2019

Vor einer Polizeikontrolle hat am Freitag ein 27-jähriger Autofahrer in Peine flüchten wollen. Die Beamten konnten ihn jedoch stellen. Dabei kam heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein hatte.

30.11.2019

Zugunsten von „Keiner soll einsam sein“ (KSES) haben viele Peiner Persönlichkeiten am Samstag Erbsensuppe vor der St.-Jakibo-Kirche ausgeteilt. Es herrschte großer Andrang am Stand, der erstmals vom Lions Club betrieben wurde.

01.12.2019