Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Vor dem Lockdown: Diese Geschäfte weiten ihre Öffnungszeiten aus
Stadt Peine

Vor dem Lockdown: Peiner Einzelhandel weitet Öffnungszeiten aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 14.12.2020
Peiner Innenstadt: Viele Geschäfte wollen am Montag und Dienstag nun noch einmal länger öffnen. Quelle: Ralf Büchler
Anzeige
Peine

Der Knallhart-Lockdown trifft den Peiner Einzelhandel mit voller Wucht. Fürs restliche Vorweihnachtsgeschäft bleiben jetzt nur noch Montag und Dienstag. Viele Geschäfte in der Peiner Innenstadt weiten ihre Öffnungszeiten für die beiden Tage deshalb deutlich aus – vereinbart wurde bis 20 Uhr. Einige Geschäfte starten auch schon um 9 Uhr.

Die Initiative ergriff am Sonntag Jan Philipp Colberg, Mitglied im Vorstand der Peiner Kaufmannsilde und Betreiber des Schichtwechsel-Shops am Markt: „Nach dem ersten Lockdown hatten wir innerhalb der Kaufmannschaft eine WhatsApp-Gruppe gegründet, um uns besser und schneller abstimmen zu können. Das hat uns jetzt geholfen. Innerhalb einer halben Stunde war klar, wer mitmacht.“

Anzeige

Besucherströme möglichst entzerren

Die verlängerten Öffnungszeiten könnten auch die Besucherströme entzerren, sagt Colberg, der sich sicher ist, dass die Stadt an den beiden Tagen nun noch einmal richtig voll sein wird. Dabei ruft die Kaufmannsgilde ausdrücklich dazu auf, sich an die AHA-Regeln zu halten, damit die Läden zeitnah wieder regulär öffnen können.

Jan-Philipp Colberg. Quelle: Archiv

Laut Colberg planen viele Geschäfte auch einen Lieferservice während der Zwangsschließung.

Der Zeitpunkt des zweiten Lockdowns treffe den Handel an seiner wohl empfindlichsten Stelle – dem Weihnachtsgeschäft. „Gerade die letzten Tage vor dem Fest, sind für viele eigentlich die wichtigsten“, sagt Colberg. Nun bleiben statt neun nur noch zwei Tage, an denen die Peiner Gelegenheit hätten, den heimischen Handel zu unterstützen.

Gemeinschaftsbeschluss wirkt motivierend

Der spontane Gemeinschafts-Beschluss der Kaufmannschaft am Sonntag habe jedenfalls motivierend gewirkt und vielen Ladenbesitzern ein gutes Gefühl für den Mini-Endspurt im Weihnachtsgeschäft gegeben, so Colberg. Ganz nach dem Motto: „Da geht noch ein bisschen was.“

Diese Geschäfte wollen bei den verlängerten Öffnungszeiten mitmachen:

  • Weltladen Peine
  • Thalia
  • Schichtwechsel
  • Modehaus Schridde
  • Schuhhaus Hundt
  • Goldschmiede Britta Ahrens
  • Edelweiss
  • Karlas Mieder Moden
  • Kuhls Uhren-& Schmuck Service & Gravuren
  • Peiner Blütenmanufaktur
  • Ernstings
  • Männersache
  • Eulies
  • Juwelier Westphal
  • Klawiter
  • Nensel
  • Tabak & Presse Peter Beismann
  • Post Ole Siegel
  • ELKA
  • Jockisch
  • Women’s World Peine

Von Michael Lieb