Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Vor Blitzer gebremst: Unfall auf der A2
Stadt Peine Vor Blitzer gebremst: Unfall auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:08 24.07.2015
Hier hat es sich gestaut. Quelle: A

Zahlreiche Autofahrer warteten außerhalb ihrer Fahrzeuge, bis die verunfallten Wagen geborgen werden konnten.

Was war passiert? In Höhe der Blitzeranlage - die übrigens nicht Richtung Braunschweig, sondern Richtung Hannover blitzt - bremste ein Verkehrsteilnehmer so stark ab, dass der nachfolgende VW LT links auswich, um ihn nicht zu rammen. „Dabei prallte er gegen einen Passat, bekam dadurch einen Rechtsdrall und stieß anschließend gegen einen Polo“, schilderte Robert Lammers von der Autobahnpolizei Braunschweig.

Der VW LT kam völlig demoliert an einer Lärmschutzwand zum Stehen, der Polo überschlug sich - und die Fahrt des VW Passat endete an der Leitplanke, nachdem das Auto durch den heftigen Zusammenstoß mit dem VW einen Reifen verloren hatte. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Zwei Menschen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Einer davon wurde in Peine behandelt, der andere in Braunschweig.

Eingegangen war der Alarm um 13.46 Uhr. Zu dieser Zeit stand allerdings noch nicht genau fest, wo die Unfall-Autos auf der Autobahn standen. Daher fuhr die ebenfalls benachrichtigte Peiner Feuerwehr bei Eixe auf die A 2 auf und entgegen der Fahrtrichtung zum Unfall, wie der Brandmeister Stefan Tiedtke auf Anfrage der PAZ erklärte.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Polizei, die Feuerwehren aus Peine und Hämelerwald sowie die Rettungshubschrauber Christoph 4 und Christoph 30. Ab etwa 15.15 Uhr wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt, um 16.12 Uhr war die Strecke dann wieder frei.

mgb

Peine. Von der größten Spinnen- und Schlangenart der Welt über Insekten als Perfektionisten der Tarnung und Nachahmung bis zu Waranen, den letzten Nachfahren der Dinosaurier:

10.05.2015

Kreis Peine. Zu frisch sind die Erinnerungen an die eskalierte Lage am Himmelfahrtstag 2012. Deshalb wollen die Behörden an diesem Himmelfahrtstag, Donnerstag, 14. Mai, erneut streng durchgreifen:

24.07.2015

Peine. 125 Jahre Härke-Brauerei in Peine. Das ist ein Grund zum Feiern. Deshalb lädt die Braumanufaktur Härke die Peiner für Samstag, 30. Mai, zum großen Hoffest auf den Brauerei-Hof ein.

09.05.2015