Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Viele Neuerungen beim Peiner Autofrühling
Stadt Peine Viele Neuerungen beim Peiner Autofrühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 20.04.2018
Beim Peiner Autofrühling gibt es viel zu entdecken.
Beim Peiner Autofrühling gibt es viel zu entdecken. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

„Das Wetter soll herrlich werden - das wird ein tolles Wochenende“, freut sich Veranstalter Alexander Hass von Peine Marketing. Von 10 bis 18 Uhr findet am Samstag, 21. April, die beliebte Veranstaltung rund um das Automobil in Peine statt. Und auch am Sonntag geht es munter weiter, mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr und vielen Aktionen für Groß und Klein.

„Wir haben unsere drei Kandidaten für die Aktion ’Peines Shopping-Queen’ gefunden“, sagt Hass. Um 14 Uhr erhalten die Teilnehmer an der Jakobi-Kirche Gutscheine, die sie innerhalb einer Stunde in ein modisches Frühlings-Outfit investieren müssen. Eine kleine Jury aus dem Publikum bestimmt später den Sieger, der dann nicht nur die erste Shopping-Queen oder -King aus Peine wird, sondern auch einen Einkaufsgutschein gewinnt.

Etwas härter, aber ebenfalls rasant geht es hingegen am Schwan zu, wo flinke Finger gefragt sind. Bei der Reifenwechsel-Challenge, die in diesem Jahr ebenfalls zum ersten Mal stattfindet, geht es darum, an einem Formel-1-Wagen einen Reifen möglichst schnell zu wechseln. „Für die Teilnehmer gibt es viele Sofortgewinne, der schnellste bekommt zudem einen Einkaufsgutschein“, sagt Hass. Im Innenhof des Schwans wird parallel ein großes Kinderprogramm mit Aktionen wie Schminken, Hula-Hoop-Werkstatt oder Kasperletheater angeboten.

Insgesamt 60 Stände sind aufgebaut

Eine weitere Neuheit ist die Motorrad-Ausstellung in der Lindenstraße. „Wir freuen uns, dass dort viele Motorräder ausgestellt werden“, so Hass. „Dort bekommt man Lust auf Frühling auf zwei Rädern.“ Insgesamt 60 Stände sind an diesem Wochenende in der Peiner Innenstadt aufgebaut. „Wegen des heißen Wetters haben wir noch weitere Erfrischungsoasen eingerichtet“, ergänzt Hass. Das tut nicht nur gut, sondern ist bei den sommerlichen Temperaturen auch wichtig – ebenso wie die übrige Sicherheit bei dieser Großveranstaltung.

„Wir haben gemeinsam mit den Ordnungsbehörden, der Stadt, Polizei und der Feuerwehr ein umfangreiches Sicherheitskonzept ausgearbeitet“, versichert Hass. Der belebte Marktplatz werde zusätzlich mit großen Fahrzeugen abgesperrt. „Wir können uns also auf einen schönen Autofrühling freuen.“

Von Janine Kluge