Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Verfolgungsjagd auf der A2: Polizei stoppt Wohnmobildiebe bei Peine
Stadt Peine

Verfolgungsjagd auf der A2: Polizei stoppt Wohnmobildiebe bei Peine

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 07.10.2021
Symbolfoto: Die Polizei verfolgte die flüchtenden mutmaßlichen Diebe auf der A2.
Symbolfoto: Die Polizei verfolgte die flüchtenden mutmaßlichen Diebe auf der A2. Quelle: Carsten Rehder (dpa)
Anzeige
Peine

Mit Hilfe eines Hubschraubers hat die Polizei zwei mutmaßliche Wohnmobildiebe aus Paderborn an der A2-Raststätte Zweidorfer Holz bei Peine gefasst. Entdeckt hatten die Beamten den gestohlenen Camper am Mittwochabend am Autobahnkreuz Hannover-Buchholz, wo die Polizei Verfolgung aufnahm.

Gestohlen wurde das neuwertige Knaus-Wohnmobil in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Kreis Paderborn von einem Firmengelände, wo das Fahrzeug mit einem Kabel an einer Außensteckdose angeschlossen war. Nachdem der Besitzer am Mittwochmorgen die Polizei alarmiert hatte, wurde sofort eine Fahndung eingeleitet.

Mutmaßliche Diebe in Polizeigewahrsam gebracht

Gegen 21.10 Uhr entdeckte die Autobahnpolizei am Mittwoch das gestohlene Fahrzeug auf der Höhe von Hannover und verfolgte es, wobei ein Hubschrauber zur Unterstützung gerufen wurde. An der Raststätte bei Peine konnten die Beamten den Camper schließlich stoppen und die beiden Insassen als Tatverdächtige festnehmen. Das Wohnmobil wurde sichergestellt und die mutmaßlichen Diebe noch am Donnerstagmorgen ins Polizeigewahrsam nach Paderborn gebracht.

Von der Redaktion