Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Unfallverursacher verliert Kennzeichen
Stadt Peine Unfallverursacher verliert Kennzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 08.12.2019
Symbolbild: Ein unter Alkohol stehender Mann hat in Peine einen Unfall verursacht. Quelle: Dpa
Peine

Nach Aussagen von Zeugen ist ein Mann mit seinem VW Golf am Samstag, 7. Dezember, gegen 7.05 Uhr die Hans-Marburger-Straße in Peine entlang gefahren und wollte von dieser nach rechts in die Senator-Voges-Straße abbiegen. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit ist er von der Fahrbahn abgekommen und dabei gegen einen geparktem BMW geprallt. Daraufhin hat sich der VW-Golf-Fahrer in Richtung Kantstraße vom Unfallort entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Allerdings hat der 25-Jährige bei seinem Manöver sein Kennzeichen verloren, sodass die Polizei ihn wenig später zuhause antreffen konnte. Die Beamten baten den Mann um einen Alcotest, der einen Wert in Höhe von 1,61 Promille Atemalkoholkonzentration ergab. Daraufhin wurden dem 25-Jährigen im Peiner Klinikum zwei Blutproben entnommen. Die Gesamtschadenshöhe wurde auf rund 15 000 Euro geschätzt. Gegen den VW Golf-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Kathrin Bolte

Unbekannte haben die Schaufensterscheibe eines Handygeschäfts in der Peiner Innenstadt eingeschlagen und sieben Smartphones mitgehen lassen.

08.12.2019

Im Kreis Peine gibt es bisher einen Fall von Masern, außerdem soll es einen Verdachtsfall der hoch ansteckenden Erkrankung geben. Damit solche Fälle nicht mehr auftreten und die gefährliche Krankheit aus der Gesellschaft verbannt wird, hat der Bundestag die Masern-Impfpflicht beschlossen. Was halten Sie davon? Was ist ihre Meinung? Wer an unserer PAZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

08.12.2019

Der Peiner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil ist nun einer von fünf stellvertretenden Parteichefs. Nun will er die Partei-Kräfte bündeln und Brücken in die Zukunft bauen.

07.12.2019