Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Unfallflucht in Dungelbeck: Verletzter Autofahrer
Stadt Peine

Unfallflucht in Dungelbeck: Verletzter Autofahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 01.09.2021
Die Polizei war vor Ort, um den Unfall aufzunehmen.
Die Polizei war vor Ort, um den Unfall aufzunehmen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Dungelbeck

Wie die Polizei jetzt mitteilt, hat es bereits am Sonntag, 22. August. um 16 Uhr in Dungelbeck eine Verkehrsunfallflucht gegeben. Es gab einen Verletzten.

Ein noch unbekannter Unfallverursacher fuhr mit einem roten Auto auf der „Alte Landstraße“ aus Richtung Peine kommend. Am Abzweig der K 47 nach Woltorf bog er nach links ab, ohne einen entgegenkommenden 26-jährigen Autofahrer zu beachten. Dieser musste nach rechts ausweichen und konnte nur dadurch einen Zusammenstoß verhindern. Polizeisprecher Matthias Pintak sagt: „Durch dieses Manöver kollidierte der Wagen des 26-Jährigen mit dem Bordstein am rechten Fahrbahnrand. Dabei wurde sein Fahrzeug so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Zusätzlich erlitt der Autofahrer leichte Verletzungen.“

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle in Richtung Woltorf. Er kann lediglich als männlich, zwischen 25 und 30 Jahren alt, mit kurzen Haaren beschrieben werden. Bei dem Fahrzeug habe es sich um einen roten Kleinwagen mit Kennzeichen aus Braunschweig gehandelt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Peine unter Telefon (0 51 71) 99 90 in Verbindung zu setzen.

Von der Redaktion