Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Unfall unter Alkoholeinfluss: Hoher Schaden
Stadt Peine Unfall unter Alkoholeinfluss: Hoher Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 28.04.2019
Nach einem Unfall in Vöhrum ergab die Atemalkoholkontrolle, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Quelle: Archiv
Anzeige
Vörhum

Ein Autofahrer hatte Alkohol getrunken, bevor er sich ans Steuer seines BMW setzte, und verursachte einen Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Gegen Straßenlaterne gestoßen

Der Unfall ereignete sich am Samstag, 27. April, um 23.33 Uhr auf der Burgdorfer Straße in Vöhrum. „Der unter Alkohol stehende 55-jährige Fahrzeugführer aus Ronnenberg verlor am Ortseingang Vöhrum beim Überfahren einer Verkehrsinsel die Kontrolle über seinen BMW, geriet nach rechts von der Fahrbahn und stieß zunächst gegen eine dort befindliche Straßenlaterne“, heißt es im Bericht der Polizei.

Anzeige

Laternenteile fielen herab

Durch den Aufprall wurde der BMW weiter gegen einen neben der Laterne liegenden Grenzstein geschleudert und kam letztlich auf der Fahrbahn zum Stehen. Ein in unmittelbarer Nähe abgestellter Audi wurde durch niederfallende Teile der Straßenlaterne an der Windschutzscheibe beschädigt. An beiden Pkw entstanden erhebliche Sachschäden. Die Straßenlaterne musste durch einen Notdienst provisorisch gesichert werden.

1,49 Promille

Der Fahrzeugführer selbst wurde nicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,49 Promille. Es folgte die Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. Der BMW-Fahrer muss sich jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Der Gesamtschaden wird auf etwa 57 000 Euro geschätzt.

Von Kerstin Wosnitza