Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Handorf
Stadt Peine Unfall mit zwei Schwerverletzten bei Handorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 13.04.2020
Symbolfoto: Ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin mussten schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht werden.
Symbolfoto: Ein Motorradfahrer und seine Mitfahrerin mussten schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht werden. Quelle: Archiv
Anzeige
Handorf

Ein 47-jähriger ist am Sonntag gegen 17.45 Uhr mit seinem Auto auf der B 65 aus Richtung der sogenannten Feuerwehr-Kreuzung bei Peine unterwegs gewesen. Er wollte nach links in die K 31 in Richtung Handorf abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen 53-jährigen Motorradfahrer aus Peine, der mit seiner 51-jährigen Mitfahrerin auf der B 65 aus Richtung Rosenthal fuhr.

Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen, hierbei wurden die beiden Personen auf dem Motorrad schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser nach Peine und Hildesheim gebracht werden. Das Motorrad wurde bei dem Unfall völlig zerstört, das Auto wurde schwer beschädigt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Vorübergehend musste die Polizei die B 65 komplett sperren.

Von der Redaktion