Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Unfall bei Schmedenstedt: 69-Jähriger schwer verletzt
Stadt Peine

Unfall bei Schmedenstedt: 69-Jähriger schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 19.08.2020
Die Unfallstelle musste vorübergehend voll gesperrt werden. Quelle: Nathalie Diana
Anzeige
Schmedenstedt

Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten ist es am Montagabend an der Kreuzung Sierßer Weg/B 65 gekommen. Ein 69-Jähriger fuhr mit seinem Honda auf dem Sierßer Weg aus Richtung Schmedenstedt kommend. Er wollte nach links auf die B 65 in Richtung Dungelbeck abbiegen, doch übersah er offenbar den Skoda eines 31-Jährigen, der auf der B 65 Richtung Sierße fuhr.

Beide Autos prallten zusammen, wobei der Skoda-Fahrer und seine 31-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurden. Deutlich schlimmer traf des den 69-Jährigen: Er musste mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 4000 Euro. Während der Unfallaufnahme und des Einsatzes der Rettungskräfte musste die Unfallstelle voll gesperrt werden.

Von der Redaktion