Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Acht Verletzte bei Unfall auf der A2
Stadt Peine Acht Verletzte bei Unfall auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:52 17.02.2019
Bei einem Unfall auf der A2 wurden acht Personen verletzt. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Lehrte
Anzeige
Peine

Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 sind am Samstagnachmittag zwischen Peine und Hämelerwald mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr Lehrte hatte ein Auto seine Dachbox etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Hämelerwald in Richtung Hannover verloren. Dadurch kam es dort zum Unfall zwischen drei Fahrzeugen. Teile der Dachbox wurden zudem auf die Gegenfahrbahn geschleudert, sodass auch dort zwei Autos zusammenstießen. Eines der insgesamt fünf Fahrzeuge überschlug sich zudem.

„Es gab acht Leichtverletzte“, sagt Christian Urban, Sprecher der Feuerwehr Lehrte. Die Feuerwehren Hämelerwald sowie Peine rückten auf die A 2 aus, dazu mehrere Rettungswagen und ein Notarzt. Anfangs war wegen der unklaren Lage auch ein Rettungshubschrauber angefordert worden, doch der konnte noch während des Anflugs wieder umkehren.

Anzeige
Bei einem Unfall auf der A2 wurden acht Personen verletzt. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Lehrte

A 2 musste komplett gesperrt werden

Da Trümmerteile auf beiden Fahrtrichtungen lagen, musste die Autobahn nach dem Unfall sowohl nach Hannover als auch Berlin komplett gesperrt werden. Laut Urban konnte die A 2 in Richtung Osten am Abend wieder freigegeben werden.

Von RND/tk/frs

Anzeige