Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Unfall: Peiner Pedelec-Fahrer hat 3,50 Promille
Stadt Peine

Unfall: Peiner Pedelec-Fahrer hat 3,50 Promille

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 15.08.2020
Ein Alkoholtest bei einem Peiner hat 3,50 Promille ergeben. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Peine

Wegen Straßenverkehrsgefährdung wird sich ein 59-jähriger Peiner strafrechtlich verantworten müssen. Der Mann fuhr am Freitag gegen 14.20 Uhr mit seinem Pedelec auf der Fritz-Stegen-Allee in Peine. In Höhe des dortigen Supermarktes sei er ins Straucheln geraten und gegen einen geparkten Audi A3 geprallt, berichtete ein Peiner Polizist am Samstag. Eine Zeugin alarmierte daraufhin die Polizei, die kurze Zeit später am Unfallort eintraf.

Pedelec-Fahrer hat deutliche „Fahne“

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine deutliche „Fahne“ bei dem Pedelec-Fahrer fest. Der Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 3,50 Promille. Dem Peiner wurde im Anschluss im Klinikum eine Blutprobe entnommen. In diesem Zuge seien auch gleich seine Schürfwunden ambulant versorgt worden, so der Polizist. Am Auto entstand Sachschaden.

Von Jan Tiemann