Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Falsche Handwerker schlagen in Peine und Vöhrum zu
Stadt Peine

Trickbetrug: Falsche Handwerker schlagen in Peine und Vöhrum zu

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 25.09.2020
Symbolbild: Die Polizei Peine warnt vor Trickbetrügern. Quelle: dpa
Anzeige
Peine/Vöhrum

Gleich mehrmals haben sich am Donnerstag Unbekannte als Handwerker ausgegeben, um in Peine und Vöhrum in Wohnungen zu gelangen. Dabei entwendeten sie Bargeld und Wertgegenstände.

Gegen 12 Uhr klingelte ein bislang unbekannter Täter an der Haustür einer 67-Jährigen an der Hannoverschen Heerstraße. Der Mann sagte der Peinerin, es habe einen Wasserrohrbruch bei einem Nachbarn gegeben, nun müsse er etwas überprüfen. Unter dem Vorwand gelangte er in die Wohnung der 67-Jährigen, wo er aus dem Badezimmer zwei Goldringe stahl. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Anzeige

Zu einem weiteren Fall kam es gegen 13 Uhr an der Gartenstraße in Peine. Auch hier konnte der falsche Handwerker eine Seniorin von einem angeblichen Wasserrohrbruch in der Nachbarschaft überzeugen. Der Mann betrat die Wohnung, später stellte sich heraus, dass er dort einen Haustürschlüssel eingesteckt hat.

Auch in Vöhrum ließ ein Senior die Betrüger seine Wohnung

Kurze Zeit später waren zwei Täter an der Straße Zum Eichholz in Vöhrum erfolgreich: Ein 78-Jähriger schenkte der Geschichte der Unbekannten Glauben und ließ sie zwecks Überprüfung der Wasserleitungen in seine Wohnung. Dort stahlen die Trickbetrüger eine Geldbörse mit Bargeld, die Höhe des Schadens beträgt 45 Euro.

Stephanie Schmidt, Sprecherin der Polizei Peine, warnt: „Bitte lassen Sie keine fremden Personen in Ihre Wohnung. Seien Sie skeptisch und informieren im Zweifel die Polizei.“

Von der Redaktion