Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Treffen der Ratse-Abiturienten von 1968
Stadt Peine Treffen der Ratse-Abiturienten von 1968
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 20.11.2018
50 Jahre danach: Die Ratsgymnasium-Abiturienten von 1968 trafen sich. Quelle: privat
Peine

15 Schüler des Peiner Ratsgymnasiums aus dem Abiturjahrgang von 1968 trafen sich 50 Jahre nach ihrem Schulabschluss erstmals wieder. Drei Ehemalige, die ihren Wohnsitz in der Region haben, hatten es sich zur Aufgabe gemacht, so viel ehemalige Mitschüler wie möglich aufzutreiben.

Die Suche war beschwerlich

„Ausgestattet mit reinen Namenslisten begann im Frühjahr 2018 die Suche nach Kontaktdaten“, berichtet Gerhard Welge. Es war ein beschwerlicher Weg, schließlich hatten sich die Wege der Schüler nach 1968 in alle Winde zerstreut, es gab nur noch sporadisch untereinander Kontakt. Trotzdem gelang es den Organisatoren, etwa drei Viertel der Mitschüler zu finden, einige waren aber bereits verstorben.

„Ach, Du bist das?“

Beim großen Wiedersehen gab es dann so manche Überraschung. „Ach, Du bist das?“ – dieser Satz fiel so manches Mal zwischen den älteren Herren. Frauen waren nicht dabei, schließlich war das Ratsgymnasium 1968 noch eine reine Jungenschule.

Empfang im Ratsgymnasium

Im Ratse wurden die Ehemaligen zunächst empfangen und bekamen dann einen Überblick in das heutige Schulsystem, es folgte eine Besichtigung der Räumlichkeiten. Eine Stadtführung half zudem, die Erinnerungen an die Zeit vor 50 Jahren aufleben zu lassen.

Erinnerungen beim Abendessen

Beim gemeinsamen Abendessen wurden Erinnerungen an die Schulzeit, an die Klassenkameraden und natürlich die Lehrerschaft ausgetauscht, Namen wie „Schorse“, „Atom Fiffi“ und „Fips“ kursierten. Am Ende stand der augenzwinkernde Wunsch, nicht wieder 50 Jahre bis zum nächsten Treffen zu warten, sondern die neu entstandenen Kontakte zu nutzen, um neue Treffen zu initiieren und vielleicht auch noch weitere Mitschüler aufzutreiben.

Von Alex Leppert

Stadt Peine Spende für Bürgerinitiative - Am Wochenende ist Kunsthandwerkermarkt

Regelmäßig bekommt die Bürgerinitiative „Wir sind für Euch da“ eine Spendenscheck von Sabine Nordmeyer und Ina Wirth. Am 24./25. November richten die beiden wieder einen Weihnachtsmarkt aus.

20.11.2018

Im Zeichen von Abschied und Aufbruch stand die Schulelternratssitzung der IGS Peine: Verabschiedet wurde der langjährige Vorsitzende Frank Wünsche, die Zukunft beinhaltet hingegen die Einführung von iPads.

20.11.2018

Osten, Süden, Westen, Norden: Fast in die äußersten Zipfel Deutschlands führen die vier Fahrten der KAB Vöhrum im nächsten Jahr. Vorsitzender Peter Kunz hat jetzt das Programm vorgestellt.

20.11.2018