Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Toilettensanierung der Grundschule: Ausschuss vertagt Entscheidung
Stadt Peine Toilettensanierung der Grundschule: Ausschuss vertagt Entscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 22.08.2018
Obwohl die Hainwaldschule umfassend saniert worden ist, blieb am Ende kein Geld für die Erneuerung der zugehörigen sanitären Anlagen übrig.
Obwohl die Hainwaldschule umfassend saniert worden ist, blieb am Ende kein Geld für die Erneuerung der zugehörigen sanitären Anlagen übrig. Quelle: Archiv
Anzeige
Vöhrum

Zum Hintergrund: Obwohl die Hainwaldschule umfassend saniert worden ist, hatte man kein Geld für die Erneuerung der sanitären Anlagen veranschlagt. Es folgte eine große Protestwelle der Elternschaft. Grund dafür war der seit Jahren monierte, penetrante Fäkaliengeruch aus der Schultoilette.

Lüfter konnte Problem nicht beseitigen

Inzwischen wurde zwar für 6000 Euro ein neuer Lüfter eingebaut, dieser konnte den schlechten Geruch aber nicht beseitigen. Der Schulelternrat war enttäuscht und bat erneut um eine Sanierung. So stand kürzlich der Verwaltungsausschuss vor der Frage, in welchem Rahmen er die Toiletten erneuern lassen möchte. Folgende Varianten kamen in Frage:

Variante 1: Abwasserleitungen und Bodenfliesen sollen für rund 36 000 Euro erneuert werden.

Variante 2: Neben den Bodenfliesen sollen auch die und Toiletten mit Trennwänden erneuert werden. Das würde rund 80 000 Euro kosten.

Variante 3: Zusätzlich zur zweiten Variante sollen auch die Wandfliesen, Spiegel, Waschtische und Beleuchtung erneuert werden. Das würde rund 120 000 Euro kosten.

Die Verwaltung favorisierte bislang die zweite Variante, hierbei müsste der Schulelternrat aber die anstehenden Malerarbeiten in Eigenleistung durchführen, um die Kosten für die Sanierung niedrig halten zu können. „Zur Not machen wir das natürlich selbst“, sagt Elke Giere vom Elternrat.

Thema soll in diversen Gremien behandelt werden

Stadtsprecherin Petra Neumann gab am Dienstag bekannt, dass der Verwaltungsausschuss entschieden habe, das Thema erneut in diversen Gremien zu behandeln – unter anderem auch im Ortsrat Vöhrum/Eixe/Landwehr. „Vor den Beratungen wird die Verwaltung alle Gremiumsmitglieder zu einer Besichtigung der betreffenden Toilettenanlage einladen“, so Neumann.

Von Michaela Gebauer