Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Tankstellen-Räuber verhaftet: Überfälle auch in Peine?
Stadt Peine Tankstellen-Räuber verhaftet: Überfälle auch in Peine?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:34 10.10.2018
Fahndungserfolg für die Polizei: Nach einem Tankstellenraub konnten zwei Männer festgenommen werden. Möglicherweise sind sie auch für Taten in Peine verantwortlich. Quelle: Archiv
Anzeige
Peine

Seit Sonntag sitzen zwei tatverdächtige junge Männer (17 und 19 Jahre) aus Peines Nachbarstadt in Untersuchungshaft. Ihnen wird vorgeworfen, am frühen Samstagmorgen, um 3 Uhr, die Tankstelle eines Autohofes in Flöthe, Landkreis Wolfenbüttel, mit einer vorgehaltenen Pistole überfallen und den 56-jährigen Mitarbeiter der Tankstelle verletzt zu haben. Eine sofortige Fahndung mit Streifenwagen und Polizeihubschrauber blieb zunächst ergebnislos. Intensive Ermittlungen nach Zeugenaussagen hätten zu der vorläufigen Festnahme geführt, teilte die Polizei mit.

Zusammenhang mit Überfall in Peine möglich

Ob ein Zusammenhang zwischen den Überfällen in Peine und Wolfenbüttel besteht, werde derzeit geklärt, teilt die Sprecherin der Polizei Peine, Stephanie Schmidt, mit. Auch im Raum Gifhorn war es in der letzten Zeit wiederholt zu Überfällen auf Tankstellen gekommen. Eine Vertreterin der Staatsanwaltschaft Braunschweig, die in diesem Fall zuständig ist, konnte bislang ebenfalls keine weiteren Angaben machen und verwies auf die Ermittlungen der Polizei.

Anzeige

Fahndung nach Esso-Überfall in Peine blieb zunächst erfolglos

Bei dem Überfall auf die Esso-Tankstelle in Peine soll am Abend des 1. Oktober, etwa gegen 20 Uhr, ein 51-jähriger Mitarbeiter der Tankstelle ebenfalls mit einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden sein. Im Anschluss sei der Täter auf einem Damenfahrrad in Richtung Innenstadt geflüchtet, hieß es. Eine damals sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ebenfalls erfolglos.

ane

Anzeige