Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine TKKG lösen auf der Bühne einen spannenden Fall
Stadt Peine TKKG lösen auf der Bühne einen spannenden Fall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 27.02.2019
(V.l.) Karl (Jari Ruppert), Klößchen (Jonathan Bücheler), Tim (Anton Schäfer) und Gaby (Pauline Feinhals) lösten in den Festsälen einen spannenden Fall mit rasantem Verlauf. Quelle: Grit Storz
Peine

Tim, Karl, Klößchen und Gabi ermitteln als TKKG schon seit über 40 Jahren in den Kinderzimmern der Republik und nahmen schon Generationen junger Leser immer wieder zur Ermittlung in spannenden Detektivgeschichten mit. Nun hat das Junge Theater Bonn hat in der Tradition von TKKG-Erfinder Stefan Wolf eine zeitgemäße Geschichte des Freunde-Quartetts für die Bühne geschrieben und damit den Nerv des Publikums getroffen.

Vertrauen, Hilfsbereitschaft und Freundschaft

Im Theaterstück „Freundschaft in Gefahr“ geht es um Vertrauen, Hilfsbereitschaft und Freundschaft in unterschiedlichen Facetten – alles verpackt in eine spannende Geschichte rund um Drogenhandel und Asylrecht. Was erst einmal wenig kindgerecht klingt, gestaltete sich zu einem rasanten Stück, das so geschickt aufgebaut und mit unterschwelligen Erklärungen gespickt war, das es das junge Publikum sehr gut verstand und sich knapp zwei Stunden mitreißen ließ.

TKKG lösten den kniffligen Fall. Quelle: Grit Storz

Flotte Szenenwechsel

Die sich stets wandelnde Kulisse ließ flotte Szenenwechsel zu und schien teils eine Mischung aus Theater und Kino zu sein. Auch die rückblickende Erzählweise – das Ende schien den Publikum bekannt – war ein sehr gelungenes Mittel, die Spannung hoch zu halten. Über allem stand aber die bekannt gute Spielqualität des Ensembles vom Jungen Theater. Besonders Anton Schäfer als Tim und Lamine Timera als verängstigter und von Dealern ausgenutzter Laufbursche Jonathan überzeugten, hatten aber auch die größten Spielanteile.

Tim versucht „Alleingang

In dieser TKKG-Geschichte stand nicht das Freundschaftsquartett im Vordergrund sondern ein „Alleingang“ von Tim, der bald darauf bereute, seine Freunde nicht vollständig eingeweiht zu haben. Die Zwickmühle, in der sich Tim befand, als er sowohl seine besten Freunde als auch den völlig verängstigten und nur ihm vertrauenden Jonathan nicht enttäuschen wollte, wurde toll herausgearbeitet. Echte Freundschaft trotzt Verwicklungen – hielten doch das schokoladensüchtige Klößchen (Jonathan Bücheler) und der technikversierte Karl (Jari Ruppert) genauso unerschütterlich zu Tim wie seine Freundin Gaby (Pauline Feinhals).

Vielschichtiges Stück

Die Vielschichtigkeit des Stücks, das dadurch genauso wie die „alten“ TKKG-Folgen durchaus öfter gesehen oder gehört werden könnte, nahm auch das erwachsene Publikum gefangen. Die gelungene Mischung aus Spannung, Witz und Zeitgeschehen ließ das Publikum am Ende jubelnd applaudieren.

Von Grit Storz

Sketche, Musik und gute Laune: Bei der Bürgerfastnacht in Stederdorf gab es allen Grund, ausgelassen zu feiern. Motto der Veranstaltung diesmal: „Karneval im Hospital“.

27.02.2019

Der Brand eines Einfamilienhauses und einer angrenzenden Scheune in Hohenhameln hat einen mehr als acht Stunden langen Einsatz der Feuerwehr verursacht. Fast 100 Feuerwehrleute waren rund acht Stunden im Einsatz. Das Haus brannte dennoch vollständig ab.

24.02.2019

Wie geht es nach dem Brexit mit dem Finanzwesen weiter? Welche Konsequenzen gibt es für Anleger? Mit Stefan Honrath und Michael Pannwitz informieren zwei Fachleute und laden zum Gespräch.

23.02.2019