Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Dreister Autofahrer rammt parkenden Passat und flieht
Stadt Peine Dreister Autofahrer rammt parkenden Passat und flieht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:04 17.03.2020
Die Polizei sucht den Verursacher. Quelle: dpa
Anzeige
Stederdorf

VW Passat stark beschädigt: Der Unfallverursacher hat offenbar Fahrerflucht begangen. Am Montag zwischen 2 und 3 Uhr fuhr ein bislang noch unbekannter Fahrzeugführer auf der Straße „Am Heidacker“ in Stederdorf. Dabei stieß er gegen einen dort abgestellten VW Passat eines 49-jährigen Peiners und beschädigte ihn am vorderen linken Kotflügel. Der Schaden beträgt etwa 5000 Euro.

Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort und wird nun durch die Polizei gesucht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine unter der Rufnummer (0 51 71) 99 90 zu melden.

Von Grit Storz

20 weitere Abstriche hat man am Montag im Peiner Testzentrum gemacht. Jetzt steht fest: Es gibt insgesamt acht Corona-Fälle im Landkreis Peine. Die Kontaktpersonen werden umgehend kontaktiert.

17.03.2020

Viel zu tun haben die Mitarbeiter des Corona-Testzentrums: Am Montag haben sie 20 Abstriche genommen. Vorerst ist es bei den beiden nachgewiesenen Infizierten geblieben. Öffentliche Gebäude werden geschlossen, das Klinikum verhängt ein Besuchsverbot.

17.03.2020

Der Autofrühling und das Highland Gathering fallen definitiv aus – auch andere Veranstaltungen könnten den Auswirkungen des Corona-Virus zum Opfer fallen. Einen Osterbrunnen wird es wohl aber geben.

16.03.2020