Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Stadt Peine begrüßt elf neue Azubis
Stadt Peine Stadt Peine begrüßt elf neue Azubis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 08.08.2019
Bürgermeister Klaus Saemann sowie Vertreter der Verwaltung, des Personalrates und der Jugendauszubildendenvertretung begrüßen die elf neuen Auszubildenden bei der Stadt Peine. Quelle: Stadt Peine
Peine

Elf neue Auszubildende haben ihre Ausbildung bei der Stadt Peine begonnen. Zehn von ihnen werden zu Verwaltungsfachangestellten mit Fachrichtung Kommunalverwaltung ausgebildet, und eine Auszubildende wird Fachangestellte für Medien und Informationsdienste. Sie wurden von Bürgermeister Klaus Saemann (SPD) im Rathaus begrüßt.

Die Berufsanfänger kommen frisch von der Schule. Jetzt erwarten sie drei abwechslungsreiche Jahre mit theoretischen und praktischen Anteilen. „Die Theorie umfasst den Besuch der Berufsschule und die Absolvierung von drei Lehrgängen am niedersächsischen Studieninstitut“, erklärt die Stadt-Sprecherin Petra Neumann. Und die Verwaltungsazubis werden verschiedene Ämter und Abteilungen im Rathaus durchlaufen.

Jeden Bereich kennenlernen

Ziel ist es, dass die Auszubildenden jeden Bereich der Stadt kennenlernen und so nach und nach Zusammenhänge besser erkennen und verstehen können. Darüber hinaus sollen sie im Arbeitsalltag ihr Wissen, dass sie in Lehrgängen oder in der Berufsschule erworben haben, anwenden.

Zum Start in der Berufsalltag durften die Auszubildenden mit dem Stadt-Führer Knut Papenburg einen Rundgang durch Peine machen. Das Kennenlernen ihrer künftigen Wirkungsstätte stand hierbei im Vordergrund. Die Auszubildenden heißen Hadia Ahmad, Pascal Bergmann, Luise Bielefeld, Destina Filiz, Wiebke Luttkus, Niklas Plote, Tanja Schmidt, Ayla Thieler, Lene Walkling, Gesa Wendlandt und Valerie Maron.

Von Michaela Gebauer

Zum fünften Mal findet auf dem Gelände des TSV Bildung das von der Freikirche MGE organisierte Ferienprogramm mit einem Starcoach statt. Während des Trainingslagers gibt es für die Kinder ein abwechslungsreiches Programm und viel zu erleben.

08.08.2019

Das bemerkenswerte Projekt Mobile Retter ging im November vergangenen Jahres im Kreis Peine an den Start. Zahlreiche Ersthelfer sorgen für eine zeitnahe Behandlung bei Notfällen.

08.08.2019

Die Lage im kriselnden Peiner Klinikum ist seit Monaten angespannt. Mit einer „aktiven Mittagspause“ machten am Donnerstag Mitarbeiter des Peiner Klinikums auf diese Situation aufmerksam. Der Betriebsrat spricht von „Planlosigkeit“.

08.08.2019