Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Ski-Kurs auf der Winklmoosalm unterwegs
Stadt Peine Ski-Kurs auf der Winklmoosalm unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 21.03.2015
Auf der Winklmoosalm: Die Schüler aus Peine. Quelle: oh
Peine

23 Schüler der BBS Peine nutzten dieses Angebot gerne aus und konnten so ihre Ski- und Snowboardkenntnisse erweitern. Jedoch nicht nur Könner, sondern auch Anfänger, die noch nie zuvor auf einem Ski- oder Snowboard standen, konnten die idealen Schneeverhältnisse nutzen und haben so eine neue Sportart für sich entdecken können. Durch die Ski- und Snowboardlehrer haben die 15 Anfänger schnell gelernt und konnten schon bald nicht nur die blauen, sondern auch die schwierigeren roten Pisten der Winklmoosalm bezwingen.

Die fortgeschrittenen Gymnasiasten, durften schon ab dem ersten Tag die Steinplatte auf der österreichischen Seite erkunden. Am Ende stand dann die Leistungsüberprüfung bevor, worauf alle Schüler die ganze Woche fleißig hin gearbeitet haben. Zuvor wurden die alpinen Fortschritte täglich per Videoanalyse dokumentiert, um sie dann abends zu analysieren und um Verbesserungen für den nächsten Tag mit auf den Weg zu geben. Kleine Blessuren blieben in dieser Woche natürlich nicht aus, der sportliche Ehrgeiz und der Spaß in der Gruppe standen immer im Vordergrund.

Das Abendprogramm wurde gut ausgewählt, und so konnte die Gemeinschaft bei einem Kegelabend sowie einem Kickerturnier wachsen. Die Stimmung war untereinander sehr gut, was sich sicherlich darauf auswirkte, dass bis auf einige wenige Schüler alle gesammelt den letzten Tag auf der Steinplatte mit einem gemeinsamen Mittagessen ausklingen lassen konnten.

rd

Der Freitag stand ganz im Zeichen der Sonnenfinsternis. Diese konnte im Peiner Land am besten und vor allem gesundheitlich unbedenklich in der Sternwarte am Peiner Ratsgymnasium erlebt werden.

20.03.2015

Heftige Kritik gibt es vom CDU-Kreisvorsitzenden Christoph Plett am Peiner Landrat Franz Einhaus (SPD) und „seiner undurchsichtigen, mangelhaften Strategie bei den Fusionsgesprächen“.

21.03.2015

Eltern rund um die Geburt umfassend zu betreuen - das hat sich das Klinikum Peine auf die Fahnen geschrieben. Daher gibt es dort seit Anfang März eine Elternschule. Diese umfasst Kurse zur Geburtsvorbereitung und Rückbildung sowie eine offene Hebammensprechstunde.

20.03.2015