Peine - Schützen-Nachwuchs des Vater Jahn holte das Grüne Band – PAZ-online.de
Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Stadt Peine Schützen-Nachwuchs des Vater Jahn holte das Grüne Band
Stadt Peine Schützen-Nachwuchs des Vater Jahn holte das Grüne Band
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 19.04.2015
Das Team vom MTV Vater Jahn Peine holte am Samstag das Grüne Band der Jugend. Bürgerschaffer Hans-Peter Männer (2. v.r.) überreichte den Wanderpokal.
Das Team vom MTV Vater Jahn Peine holte am Samstag das Grüne Band der Jugend. Bürgerschaffer Hans-Peter Männer (2. v.r.) überreichte den Wanderpokal. Quelle: pif
Anzeige

Die vom MTV Vater Jahn Peine zeigte sich jedoch am zielsichersten. Dabei hatte Philip Härke vom CdB mit einem 3,68-Teiler den besten Schuss des Tages abgegeben. Doch auch damit konnte er seine Junggesellen nicht mehr retten. Sie kamen in der Gesamtwertung auf den letzten Platz. In der Einzelwertung folgten auf Härke, der erst im vergangenen Jahr offiziell im CdB aufgenommen worden war, Ferris Klingenberg (78,65-Teiler) und Leon Voigtländer mit einem 115,2-Teiler (beide VJP).

Auf den MTV Vater Jahn Peine mit insgesamt 1179,35 Teilern folgten die Walzwerker mit 1309,6 Teilern. Der PWV hatte als einzige Mannschaft auch drei Schützinnen an den Start geschickt. Der gastgebende TSV Bildung belegte als Titelverteidiger den 3. Platz mit 1340,1 Teilern, gefolgt von den Bürger-Jägern (1521,5 Teiler) und den Neuen Bürgern (1667,1 Teiler), der Schützengilde zu Peine von 1597 (1749,9 Teilern) und dem CdB (2172,18 Teiler).

Das Schießen organisiert hatte Franz Albinsky, Leiter der Schießsportabteilung bei Bildung. 2016 ist die Mannschaft des MTV Vater Jahn Peine Gastgeber des Wettbewerbs - zunächst dürfen sie sich aber über den Pokal freuen.

pif